Eine Auswahl von Online Kalkulatoren stehen in den Feldern darunter

 

Rechner

Seite zu den Favoriten hinzufügenSeite empfehlen, als Link versendenDiese Seite Kontec zu Mister Wong hinzufügen

Hier geht es zu unserem Holzbau Blog

 

Sie befinden sich:

 

 

 

Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
<< Blättern >>

 

F30, F60, F90 F 120, F 180
Kurzzeichen für Feuerwiderstandsdauer in Minuten nach DIN 4102 Teil 2.

Fachwerk
Aus miteinander verbundenen Stäben hergestellte Baukonstruktion. Die Stäbe haben tragende und aussteifende Funktionen, die Zwischenräume zwischen den Ständern werden Fach/Gefach gennant. Grundsätzliche sind zu unterscheiden:
Ingenieurmäßig berechnete und konstruierte Fachwerke sowie Fachwerkbau als traditionsreiche, heute wieder aktuelle Holzbauweise.

Fachwerkträger
Die Fachwerkträger werden im Dreiecksverband aus Holz und Stahl, ganz selten aus Stahlbeton, hergestellt. Ihre statische Berechnung erfolgt in der Regel unter Annahme folgender Idealisierungen, sämtliche Stabverbindungspunkte (Knotenpunkte) sind reibungsfrei Gelenke, sämtliche Stäbe sind absolut gerade, sämtliche Lasten geifen in den Knotenpunkten an.

Falz
Entsteht durch leichtes Abhoblen (Brechen,Abfasen) einer scharfen Kante am Holzwerkstück. Dient auch zur besseren Farbaufnahme an Kanten.

Faserdämmstoffe
Dämmplatten aus Holzfaser. Die Herstellung einer Faserdämmplatte erfolgt durch das Verkleben von Holzfasern und dem anschließenden Pressen zu Platten.

Faserplatten
Kurzzeichen HF Holzfaserplatten. Platten aus verholzten Fasern (Holzfasern oder ähnlichem Material z.B. Rückständen von Einjahrespflanzen) im Naßverfahren ohen Bindemittel oder im Trockenverfahren mit Bindemitteln als Ein-und Mehrschichtplatten erzeugt.

Fassden
Außenansicht von Gebäudewänden. Steht auch für Bekleidungen an Außenwänden. Fassaden dienen als vorgesetzte oder vorgehängte Bauteile dem Schutz der darunterliegenden Konstruktion und übernehmen gestalterische Aufgaben.

First
(Firstlinie), die oberste Spitze, Kante eines Daches. Beim Satteldach die Linie, in der die beiden Dachflächen in der oberen Begrenzung zusammentreffen.

Firstpfette
Beim Pfettendach die unter dem First entlanglaufende Dachpfette.

Flügelast
Ein annähernd parallel zu seiner Längsachse aufgeschnittener Ast. Ein Flügelast kann von der Markröhre bis zum Brettrand reichen.

Flugsparren
Sparren der am Ortgang im Dachüberstandsbereich liegt.

Furnier
Als Furnier bezeichnet man dünne Holzblätter, die mit verschiedenen Verfahren hergestellt und für verschiedene Zwecke weiterverarbeitet werden. Werden zur „Abdeckung“ von beim Bau verwendeten Werkstoffen genutzt. Furniere geben auf diese Weise den sogenannten beplankten Werkstoffen ein dekoratives Aussehen. (z. B. Deckfurniere, Außenfurniere, Innenfurniere).