Eine Auswahl von Online Kalkulatoren stehen in den Feldern darunter

 

Rechner

Seite zu den Favoriten hinzufügenSeite empfehlen, als Link versendenDiese Seite Kontec zu Mister Wong hinzufügen

Hier geht es zu unserem Holzbau Blog

 

Sie befinden sich:

 

 

 

Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
<< Blättern >>

 

RAL
Die Abkürzung „RAL“ steht für die Vereinigung „Reichsausschuss für Lieferbedingungen", die sich heute "RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V." nennt. Das RAL-Gütezeichen signalisiert dem Verbraucher, dass ein Produkt unter genau festgelegten Richtlinien hergestellt wird. Die RAL-Gütegemeinschaft verleiht das Recht, das Gütezeichen zu führen, an Unternehmen, die sich zur Erfüllung der Gütebedingungen verpflichten und sich der Güteüberwachung unterwerfen.

Rähm
Obere waagerechte Kanthölzer, Balken eines Fachwerkbau- Geschosses, die an den Ecken verkämmt sind uns als Auflage für die Balken dienen.

Randbalken
Balken die Parallen zur Wandkante laufen.

Rauhspund
Allgemein ein Rauhes (ungehobeltes) besäumtes Brett, dessen Kanten "gespundet", d.h. in der Regel mit Nut-Feder-Verbindung oder Wechselfalz, versehen sind.

Resistenzklassen
Dauerhaftigkeitsklassen unterteilen Hölzer, Holzarten insbesondere im Hinblick auf das Verhalten gegen Pilzbefall und Verrottung.

Riegel
Waagerechte Verbandshölzer der Fachwerkwand zur Unterteilung der Gefache sowie waagerechten Begrenzung der Türen und Fenster, wobei der untere Riegel als Brüstungsriegel und der obere Riegel als Sturzriegel bezeichent werden.

 

.